Sicilian.Net - Interessantes über Sizilien

Informationen über Sizilien, Rundreisen und Unterkünfte

In Sicilian.Net finden Sie Informationen über Rundreisen, Unterkünfte und viele hilfreiche Hinweise für Ihre Urlaubsplanung in Sizilien. Tauchen, Segeln oder einfach rumhängen, wir sagen Ihnen wie, wo und wann. Unser 'Sizilien Travel Blog' bringt die letzten News aus Sizilien. Für Reise-Agenturen, Gewerbetreibende oder Filmemacher besorgen wir adäquate Ansprechpartner.

  • Limousine Service

Für einige Reisetipps klicken Sie doch einfach mal hier..

Pictures from my last trip to Sicily

Sizilien

Mit einer Gesamtfläche von 25.460 Quadrat Kilometern, ist Sizilien die grösste Insel im Mittelmeer. Um Sizilien herum liegen eine Anzahl von kleineren Inseln: im Norden die Eolischen Inseln und Ustica, im Westen die Egadischen Inseln und im Süden Pantelleria und die Pelagischen Inseln. Sizilien hat eine Küstenlinie von 1000 Kilometern, meistens felsig im Norden und Sandstrand im Süden. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, überwiegend hügelig, aber mit einer Ausdehnung der Ebenen um Catania. Im östlichen Teil Siziliens liegt der Etna, mit ungefähr 3.330 m der höchste Berg Siziliens, grösster geschützter Bereich und National-Park. Noch aktiv, ist er der grösste Vulkan in Europa. Entlang der Nordküste von Ost nach West, liegen die Ausläufer der Peloritani-Berge sowie die Nebrodis und Madonien-Berge, einige ihrer Spitzen bis zu 2.000 m hoch. Der Bereich westlich vom Fluss Torto besteht aus einer unregelmässigen Kalksteinanordnung die sich mit sanften Hügeln abwechseln. Im Osten der Insel, zwischen Messina und Mt. Etna, liegt die östlichste Spitze der Peloritani-Kette, sehr ähnlich den Bergen von Kalabrien. Die Südostecke enthält eine Reihe von Hochebenen, die aus Lava, Tuff und vor allem Kalkstein gebildet werden und kennzeichnend sind eine Anzahl von eindrucksvollen Schluchten, die durch Wasserspülung im Laufe der Jahrhunderte geschnitzt wurden. Das innerste Teil der Insel ist überwiegend hügelig und besteht hauptsächlich aus dem sogenannten Altopiano Solfifero (Schwefelhochländer), deren Höhen 500-700 m betragen. Die Schneegrenze liegt im Sizilianischen Winter allgemein bei 1.OOO m. Sizilien hat 5,1 Millionen Einwohner, womit es etwas dichter besiedelt ist als der Schnitt Italiens. Ab etwa 750 v. Chr. als Teil "Grossgriechenlands" von der Kultur griechischer Siedler geprägt, hatte es auch längere Perioden unter der Herrschaft von Rom, der Goten, von Byzanz, der Araber, der Normannen, der Bourbonen und Spanier. Erst 1860 kam es zur Vereinigung Italiens, die mit Garibaldis Invasion in Sizilien begann. Die Insel bildet nun mit den ihr vorgelagerten kleineren Inseln die Region Sizilien, deren Hauptstadt Palermo ist. Weitere wichtige Städte sind Catania, Messina, Siracusa, Gela, Trapani, Caltanissetta, Agrigento, Ragusa, Marsala und Enna. Sizilien gliedert sich in die neun Provinzen Agrigento, Caltanissetta, Catania, Enna, Messina, Palermo, Ragusa, Siracusa und Trapani.